Wie 2016 war und wie es in 2017 weiter geht

Wie 2016 war und wie es in 2017 weiter geht

Bäm, das Jahr ist vorbei. Das ging schnell. Für mich weder ein schlechtes noch ein gutes Zeichen. Es war halt gefühlt so. Dafür dass das Jahr 2016 so beschissen wie es nur geht angefangen hat, konnte es eigentlich nur besser werden. Und wenn ich auf das Jahr...
Das erste Halbjahr 2016

Das erste Halbjahr 2016

Es ist der 1. Juli. Ich kuck mir mal kurz das vergangene halbe Jahr an und ziehe ‘ne kurze Bilanz: Ich sitze hier als extrem dankbarer Mensch und kann sagen, dass ich meine derzeitige Situation sehr genieße. Damit meine ich nicht nur die geschäftliche, denn die...
Mails 2015

Mails 2015

Ja, ich maile über Google. Und weil Google alles über mich weiß, sagt es mir auch was es weiß. Und das gefällt mir! Ob mir die Zahlen aus dem Bild gefallen, steht auf einem ganz anderen Blatt. Ich muss weniger Mails empfangen!
Wie es 2015 war und 2016 weitergeht.

Wie es 2015 war und 2016 weitergeht.

2015 ist vorbei. 2016 gefühlt schon lange da. Wo soll’s hin und was darf’s denn sein im neuen Jahr, der Herr? Ein kurzer Rückblick auf 2015: In meinem ersten „richtigen“ Geschäfts- bzw Kalenderjahr der Selbstständigkeit lief es eigentlich wie erwartet, was für mich...
Ehrenamt oder: nicht rumheulen, mitmachen!

Ehrenamt oder: nicht rumheulen, mitmachen!

Ich bin kein Fan von Vereinsmeierei, trotzdem kann ich es nachvollziehen. Ich bin seit ich klein bin im Fußballverein in meinem Heimatdorf. Kürzlich wurde ich sogar für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Mir war nicht bewusst, dass ich noch Mitglied bin (meine Mutter...
2015 – Was nun? Was tun!

2015 – Was nun? Was tun!

Ich glaube zwar nicht an Zufälle und Ähnliches, aber eine schöne Einleitung ist es trotzdem. Während im Fernsehen “Mission: Impossible – Phantom Protokoll” läuft, schaff ich es tatsächlich am Rechner sitzend an meinem Jahresplan, Vorsätzen,… – “notes to self”, wie ich es gerne nenne, weiter zu arbeiten. Nie einfach, und komplett ausformuliert geht nicht, aber Notizen mach ich mir dann schon. Ein lichter Moment. Mission: Possible.

2014 sah das Ganze ähnlich aus, was nicht wirklich toll ist und meistens an Aufschieberitis erinnert, aber ganz so ist es dann doch nicht. Es ist einiges passiert. Im großen Ganzen bin ich zufrieden mit mir hahaha. Im letzten Viertel 2014 hab ich dann doch noch einiges erledigt und auf den Weg gebracht.