Content Produktion & Content Marketing

Besserer Content. Bessere Kunden.

Vergrößere deine Reichweite, Erweitere deine Zielgruppe, deine E-Mail-Liste und deine Kundenbasis durch indviduelle, speziell-für-dich-gemachte Inhalte.

Gründer / Unternehmer sollten nicht Bloggen.

Dein Unternehmen braucht qualitativ hochwertige und relevante Inhalte, um mit den richtigen Kunden in Kontakt zu treten und Produkte zu verkaufen.

Du weißt, dass das zwar richtig und wichtig ist, aber du bist lange genug im Geschäft, um zu wissen, dass das Schreiben von Inhalten Überwindung und Nerven kostet, zu viel Zeit frisst und du es nicht regelmäßig hin bekommst – kurzum – nicht dein Ding ist.

Klar, wie sollst du auch Content-Chefproduzent-vom-Dienst und gleichzeitig der sein, der am und im Unternehmen “schafft”. Als Unternehmer hat das Schreiben von Blog-Posts, Newslettern oder Lead-Magneten den geringsten Return-on-Investment: Es hindert dich daran, die wichtigste Ressource – deine Zeit und Energie – in laufende und kommende Projekte und das Unternehmenswachstum zu investieren.

Content-Produktion sollte nicht zufällig passieren.

…doch oftmals ist es das, was man bekommt, wenn man versucht, willkürlicheinen Freelancer zu beschäftigen oder Content auf bestimmten Portalen “bestellt”. Nicht dass ich das verteufle, denn ich weiß wie das ist, aber heutzutage braucht es ein wenig mehr, um potenzielle Kunden hinter dem Ofen vor zu locken.

Ganz zu schweigen von den Kopfschmerzen und der Zeit, die es braucht, um eigene Autoren zu rekrutieren, zu testen, zu trainieren und zu verwalten. Und dann noch das ganze Gefiesel, das Autoren nicht tun, wie Editieren, Bilder suchen, Veröffentlichen der Blog-Beiträge auf der Webseite und das Verteilen über Socila-Media an dein Publikum.

“Es ist am Authentischsten, wenn der Unternehmer / Gründer / Chef das selbst macht”, kann ich nachvollziehen, ist aber nicht wirklich so – und wir wissen beide, dass daraus nichts wird :)

Kümmere dich um dein Kerngeschäft.

Du bist höchstwahrscheinlich nicht in dein Business eingestiegen, um Zeit damit zu verbringen, Blog-Posts zu schreiben und Newsletter und Social-Media-Posts zu terminieren.

Als Unternehmer musst du dich auf das konzentrieren, was am Wichtigsten ist und was du am Besten kannst.

Eine effiziente und effektive Lösung.

Der ganze Sinn des Content-Marketings besteht darin, mit deinen besten Kunden auf einer tieferen Ebene in Resonanz zu treten und dies konsequent genug zu tun, um Vertrauen aufzubauen. Das erfordert ausreichend Fokus, anhaltendes Engagement und eine Menge an Recherche, um Aussagen zu untermauern und deine Zielgruppe zu schulen und unterhalten.

Wie du es trotzdem schaffen kannst regelmäßig ansprechende Inhalte zu generieren?

Gar nicht.

Wir machen das.

Der HIRNDRANG Content Club startet mit einer einfachen Mission: Kleinen und mittelständischen Betrieben das Content-Marketing so einfach wie möglich zu machen.

Wir, das sind mein neues, kleines Content-Team und ich, starten im ersten Quartal 2018 mit einzelnen Kunden zu besonderen Konditionen. Damit belohnen wir diese für ihren Vertrauensvorschuss.

Im zweiten Schritt werden wir unsere Prozesse weiter verbessern und Branchen-Experten bilden und das Team erweitern.

Kunden, die mit dem HIRNDRANG Content Club arbeiten, investieren nicht nur in hochwertige Inhalte, die ihr Unternehmen repräsentieren und Wunsch-Kunden anziehen, sie bilden ihr eigenes kleines Marketingteam

Wie wir loslegen

w

Kennenlernen beim Erstgespräch

Wir führen ein erstes kostenloses, Beratungsgespräch am Telefon, um über den Stand und mögliche Inhalte für dein Unternehmen zu sprechen.
l

Roadmapping-Session & Content-Plan

Wir werden dich interviewen, Kunden recherchieren, Themenkalender planen und deine Meinung einholen, um sicherzustellen, dass wir einen guten Start haben.

Mit Inhalten durchstarten

Wir kümmern uns um den gesamten Prozess vom Schreiben, über Editing, Setup & Terminierung, Lead Magnete, Publishing, Newsletter, Social Media – Woche für Woche.

Wähle einen Plan, der für dich funkioniert

Alle Preise verstehen sich zuzüglich 19% Mehrwertsteuer. Stand Januar 2018.

Fragen?

Kann ich monatlich kündigen?

Ja, selbstverständlich. Es gibt keine versteckten Klauseln, ich will auch niemanden, der nicht will, zwingen – das macht keinen Spaß.

Auch wenn es das planerisch schwierig macht, es geht.

Kann ich zwischen den einzelnen Paketen wechseln?

Ja, auch das geht. Sonderwünsche sind darüberhinaus ausdrücklich erwünscht – wir möchten über alles reden :)

Ist es egal, in welcher Branche mein Geschäft ist?

Ja. Auch wenn sich unser Angebot hauptsächlich an kleine und mittelständische Betriebe, vorwiegend aus dem Handwerk und der Industrie richtet, so gibt es eigentlich keine Branche, die “ungeeignet” für Content-Marketing ist.

Aber es gibt natürlich Bereiche und Branchen, für die ich aus ethischen, wertorientierten Gründen nicht arbeiten möchte.

Was, wenn sich kein Erfolg einstellt?

Im Rahmen unserer gemeinsamen Arbeit, höchstwahrscheinlich schon im Erstgespräch, spätestens in der Roadmapping-Session, definieren wir gemeinsam, was “Erfolg” bedeutet. Das machen wir uns zum Ziel.

Erfahrungsgemäß stellen sich erste Erfolge erst nach 3 Monaten ein, weswegen wir unser Angebot auch auf 90-Tage-Sprints bzw. eine Kampagne/Quartal ausgerichtet haben.

Was, wenn ich mir das nicht leisten kann?

Kein Problem, du kannst das alles selbst machen, so schwer ist das auch nicht.

Ich biete für diese Fälle ein monatliches Coaching an – Infos siehe einen Block weiter unten. Coaching hat den Vorteil, dass du nicht alleine bist und vor dich hin arbeiten musst ohne zu wissen, ob das nun das Wichtigste ist und dass du dran bleibst und an deine Aufgaben erinnert wirst

Selber machen lassen. 

Am Start ab April 2018

Preis versteht sich zuzüglich 19% Mehrwertsteuer. Stand Januar 2018.