Content Marketing & Webdesign

Die meisten Agenturen sind Experten darin, Menschen und Unternehmen gut aussehen zu lassen, kümmern sich aber wenig um andauerndes und nachhaltiges Online-Marketing und die Generierung von echten Ergebnissen.

Sie erstellen Webseiten und Strategien, die toll aussehen, aber keine Ergebnisse aus Business-Sicht liefern. Eine teure Broschüre, die nur rumliegt – wer will das schon?

Darf ich helfen?

Ich habe mich darauf sepzialisiert, Startern und etablierten Handwerks- und Mittelstands-Unternehmern, zu helfen, ihren Kern in Worte und Bilder zu fassen und nach außen zu tragen. Und dadurch Besucher zu Kunden zu machen.

Meine Projekte starten mite einer so genannten ROADMAPPING-SESSION. Das heißt, man kauft nicht die Katze im Sack, sondern erstmal nur die Zeit, um Idee, Ziele und Situation in Zahlen, Daten und Fakten zu erkunden.

Ich übersetzen dies in ein Konzept, welches danach entweder von mir, selbst oder jemandem anders umgesetzt werden kann. 

Interesse?

Fundament

“Präsent sein” ist  Voraussetzung. Eine eigene Plattform schaffen, eine Webseite und Kanäle etablieren, wo Interessenten und Kunden sind und diese bespielen.

Website / Webdesign

Eine erfolgreiche Website ist eine hilfreiche Quelle, um die richtigen Personen zu einem Besuch zu bewegen.

Social Media

Hilfreiche Inhalte verbreiten. (D)eine Geschichte erzählen. Was willst du teilen? Welches Gesicht willst du zeigen? Keines ist keine Option!

Keywords / SEO

Kunden beginnen ihren Kaufvorgang online. Dazu benutzen sie in der Regel eine Suchmaschine, um sich zu informieren.

Reichweite

Reichweite ist, was Unternehmen und Personen wollen und brauchen, wo es aber auch den Meisten fehlt.

Blog / Content

Ein Blog ist der beste Weg, um Besucher auf die Website zu lenken. Informativer Inhalt, der Menschen anspricht und deren Fragen beantwortet.

E-Mail-Marketing

Der Kanal E-Mail wird unterschätzt. Dabei hat E-Mail-Marketing die höchsten Erfolgsquoten im Vergleich.

Coaching & Kurse

Selber machen! Und das geführt. Dafür begleite, coache und entwickle ich Coachings und Kurse. Ich erzähle alles was ich weiß!

DIE INBOUND-METHODIK:

So machen Sie aus Unbekannten Kunden und Fürsprecher Ihres Unternehmens.

FUNDAMENT: Die eigene Plattform

“Präsent sein” ist kein Schritt der Methode Inbound Marketing. Für einen Erfolg online ist es Voraussetzung.

Ich stelle immer wieder fest, dass diese Grundvoraussetzung nicht ausreichend erfüllt ist – Personen und Unternehmen sind nicht ausreichend präsent im Web.

Das heißt, wie arbeiten im ersten Schritt an der Präsenz. Das wird sicher eine Webseite sein. Das sind Online-Verzeichnisse. Das sind auch soziale Medien.

Maßnahmen: Webseite, Social Media

REICHWEITE:  Aus Unbekannten werden Besucher

Besucher anziehen – darum geht es. Aber wir wollen nicht einfach nur Traffic auf die Website bringen, wir wollen den richtigen Traffic.

Wir wollen die richtigen Leute erreichen, bei denen es am Wahrscheinlichsten ist, dass sie zu Leads (Kontakten) und schließlich zu zufriedenen Kunden werden.

Aber wer sind die „richtigen Leute“? Diese so genannten Buyer-Personas müssen erst einmal definiert werden. Buyer-Personas sind die „richtigen Leute“, mit denen ein Geschäft steht und fällt.

Maßnahmen: Webseite, Webdesign, Social Media, Blogging / Content-Produktion (Text, Bild, Audio, Video,…), Keywords, SEO

Anfragen steigern: Aus
Besuchern Kontakte machen (Leads)

Sobald Besucher auf der Website sind, ist das Ziel, diese Besucher in Leads zu verwandeln. Dies geschieht, indem man ihre Kontaktdaten erhält.

Zumindest eine E-Mail-Adresse, um weiterhin Kontakt mit ihnen aufnehmen zu können. Kontaktangaben sind im Online-Marketing bares Geld. Wenn die Besucher diese wertvolle Währung freiwillig herausgeben sollen, müssen Sie ihnen dafür etwas bieten – in Form von Content wie E-Books, Whitepaper, Vorlagen oder Ratschlägen – Hauptsache, die Informationen sind für die Zielpersonen interessant und wertvoll.

Maßnahmen: Call-to-Action, Formular, Landing-Page, CRM

Kunden gewinnen:
Kontakte zu Kunden wandeln

Sie haben das Interesse der richtigen Besucher geweckt und die richtigen Leads gewonnen.

Nun müssen Sie diese Kundenkontakte in Kunden verwandeln. In diesem Stadium können verschiedene Marketing-Tools helfen, zum richtigen Zeitpunkt die richtigen Leads zu einem Geschäftsabschluss zu bringen.

Maßnahmen: E-Mail-Marketing, Marketing-Automatisierung, CRM

Empfehlungen: Kunden begeistern

Das A und O des Inbound-Marketings besteht darin, Besuchern, Leads oder bestehenden Kunden gleichermaßen ansprechenden Content zur Verfügung zu stellen. Denn nur, weil jemand Ihnen schon einmal etwas abgekauft hat, sollten Sie nicht aufhören, sich um diesen Kunden zu bemühen.

Gute Unternehmen stärken die Kundenbindung, erfreuen Kunden und sorgen dafür, dass ihre Kunden dank Up-Selling gerne und bereitwillig ihre Lieblingsfirmen und -produkte empfehlen.

Maßnahmen: Smarte Call-to-Action, E-Mail- und Marketing-Automatisierung, Social Media Monitoring, Umfragen

“Nach dem Termin war uns endlich klar, wie unsere neue Webseite sein muss und worauf wir uns mit unseren Online-Aktivitäten fokussieren müssen.

Was so ein paar konzentrierte Stunden alles bringen: Ein tiefer Einblick in die digitale Welt, ein sehr fruchtbarer Austausch und ein Fahrplan, wonach wir uns nun richten können.”
=
Geschäftsführer eines produzierenden Mittelständlers nach Roadmapping-Termin

Webseiten - Kosten

Du willst wissen, was dich eine Webseite ungefähr kostet? Vielleicht auch mit zuätzlichen Services? Dann hier entlang und einfach mal ganz unverbindlich rechnen lassen.

Zum Rechner

Fahrplan - Sitzung

Niemand kauft bei mir die Katze im Sack! Wir setzen uns zusammen und du erhältst einen Fahrplan. Ob diesen dann ich umsetze, du selbst oder jemand anderes, bleibt dir überlassen.

Mehr Info zum Ablauf

Tipps, Tricks, Interviews, Einblicke, ...

Meine E-Mail-Liste ist dein bequemer Profi-Kontakt zu mehr Wissen