Kunden gewinnen

3

Kunden:
Kontakte zu Kunden wandeln

Sie haben das Interesse der richtigen Besucher geweckt und die richtigen Leads gewonnen. Nun müssen Sie diese Kundenkontakte in Kunden verwandeln. In diesem Stadium können verschiedene Marketing-Tools helfen, zum richtigen Zeitpunkt die richtigen Leads zu einem Geschäftsabschluss zu bringen.

Zu den Tools für die Kundengewinnung gehören:

E-Mails

Was tun Sie, wenn Besucher auf einen Call-to-Action klicken, ein Formular auf einer Landing-Page ausfüllen oder Ihr Whitepaper herunterladen – aber trotz allem noch nicht kaufen wollen? Eine Reihe von E-Mails mit nützlichem, maßgeschneidertem Content kann bei Ihren potenziellen Kunden zusätzlich Vertrauen aufbauen und dazu beitragen, ihre Kaufbereitschaft zu stärken.

Marketing-Automatisierung

Dieser Prozess umfasst das Erstellen von E-Mail-Marketing und die speziell auf die Lifecycle-Phase der jeweiligen Leads abgestimmte Bedürfnisbefriedigung. Hat also ein Besucher bereits ein Whitepaper zu einem bestimmten Thema heruntergeladen, möchten Sie diesem Lead vielleicht eine Reihe artverwandter E-Mails schicken. Folgt Ihnen ein Lead aber auf Twitter und hat bestimmte Seiten auf Ihrer Website besucht, möchten Sie die Mitteilungen, die Sie ihm schicken, eventuell diesen verschiedenen Interessen anpassen.

Kundenbeziehungen dokumentieren (CRM)

Wie finden Sie heraus, welche Art von Marketing Ihnen die besten Leads einbringt? Wandelt Ihr Vertrieb diese besten Leads effektiv in Neukunden um? Mit einem integrierten System für das Customer Relationship Management (CRM) können Sie analysieren, wie gut Marketing und Vertrieb zusammenarbeiten.

DIE INBOUND-METHODIK: So machen Sie aus Unbekannten Kunden und Fürsprecher Ihres Unternehmens.

Reichweite
erhöhen
Anfragen
steigern
Kunden
gewinnen
Empfehlungen
pflegen