Savoy Grand, 12.03.2010, Laboratorium, Stuttgart

Veröffentlicht von Daniel

am 3. April 2010

Oh je. Wie immer. Nur schlimmer. Also ich meine den Bericht. Naja. Egal. Rekapituliere.

Zu spät gekommen. Pünktlicher Beginn. Keine Vorband. Intime Atmosphäre. Nette (mir zuvor unbekannte) Location. Überraschend hoher Altersdurchschnitt. 2x Zugabe. Und Savoy Grand live wie auf Platte. Langsam, schwermütig und wunderschön. Viel Platz für Ruhe. Und super sympathisch. Eintritt waren glaub ich 15 Euro für doch noch ca. 1h und 15m. Hat sich gelohnt. Wenn nicht Bands wie diese, wer dann?

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Halli hallo. Mein Name ist Daniel Kientz und ich bin der Mensch hinter dieser Webseite und der dazugehörigen Unternehmung. Ich bin Ihr Partner für digitale Kommunikation.