Wann “funktioniert” eine Webseite?

Veröffentlicht von Daniel

am 7. Oktober 2015

Was heißt „gut“, „erfolgreich“ und “funktionierend” in Bezug auf eine Webseite?

Kurz gesagt, die Seite sieht (nicht nur) gut aus in Form und Farbe, sie hat Struktur und guten Inhalt.

Das heißt, sie muss für die bestimmte Zielgruppe ansprechend sein. Sie muss aber auch für Suchmaschinen funktionieren und Ergebnisse liefern (Conversion).
Die Webseite muss also ein Ziel haben. Dieses Ziel sollte messbar sein, um im Nachgang optimiert werden zu können. Eine Webseite ist eben nicht erledigt, wenn sie mal online steht – das ist der erst der Start.

Eine “gute” Webseite…

  • hat ein Ziel (z.B. Kontaktaufnahmen erhöhen)
  • zeigt dem Besucher klar, was man von ihm will und was er als nächstes tun muss (Call-To-Actions sind vorhanden und klar)
  • hat einfach zu lesenden Inhalt
  • hat ein modernes, zeitgemäßes und ansprechendes Design
  • hat eine einfache und verständliche (und vollständige) Struktur bzw. Navigation
  • ist persönlich bzw. spricht persönlich an
  • stellt die Vorteile des Unternehmens, seiner Produkte und Leistungen deutlich dar
  • braucht nicht lange, um zu laden (gute und optimierte Ladezeiten)
  • funktioniert auch auf Mobilgeräten wie Smartphones und Tablets
  • ist auch technisch aktuell (mit Updates versorgt bzw. gewartet)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Halli hallo. Mein Name ist Daniel Kientz und ich bin der Mensch hinter dieser Webseite und der dazugehörigen Unternehmung. Ich bin Ihr Partner für digitale Kommunikation.